Kinderzahnmedizin

Die Kinderzahnmedizin konzentriert sich auf die Zahnpflege und die Behandlung von Kinderzähnen. Wie in anderen Bereichen des Lebens auch, wird im Kindesalter der Grundstein für die Zukunft gelegt – eine gute Zahngesundheit von klein auf ist elementar für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Erfahren sie mehr zu speziellen Zahnpflegeprodukten für Kinder und den altersbedingten Veränderungen der Zähne Ihres Nachwuchses.

So wirken Sie der Zahnarztangst entgegen

Damit sich Ihr Kind im Erwachsenenalter nicht zum Angstpatienten entwickelt, sind positive Erfahrungen beim Zahnarzt bedeutend. Suchen Sie schon nach dem Durchbruch der ersten Zähne einen Zahnarzt auf und vereinbaren Sie regelmäßige Prophylaxe-Termine. So sammelt Ihr Kind positive Erfahrungen. Sollte sich doch einmal eine Erkrankung an einem Zahn entwickeln, kann diese frühzeitig erkannt und unkompliziert behandelt werden.

Leistungsspektrum der Kinderzahnheilkunde

Die Kinderzahnheilkunde beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung von Zahnerkrankungen bei Kindern. Gerade die weichen Milchzähne sind anfälliger für Karies. Nicht zuletzt, weil Kinder gern viele zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren. Doch auch Erkrankungen wie Black Stain, unter der speziell Kinder und Jugendliche trotzt guter Mundhygiene leiden können, werden bei Ihrem Zahnarzt behandelt. Ein weiteres großes Thema ist die Kontrolle von Zahnfehlstellungen. Sollte Ihre Kind unter einer extremen Fehlstellung wie einem Über- oder Kreuzbiss leiden, wird bereits im frühen Kindesalter ein Kieferorthopäde in die Behandlung einbezogen. Der Kiefer und die Zähne sind im Kindesalter noch etwas weicher und daher deutlich formbarer als bei Erwachsenen.

Motivation für eine gute Mundhygiene bei Kindern

Kinder möchten gern so sein wie die Großen! Seien Sie daher ein Vorbild und putzen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Zähne. Erklären Sie die KAI-Methode damit kein Zahn vergessen wird und motivieren Sie Ihr Kind mit Spielen, Büchern und Liedern zur Zahnpflege. Nehmen Sie Ihr Kind zu kürzeren Kontrollterminen zum Zahnarzt mit. So werden kleine Patienten Stück für Stück vertrauter mit dem Thema Zahnpflege und Zahnarztbesuchen.